HöpenSchneverdingen

Sonnenuhr neben dem Arboretum

Dieser Inhalt benötigt HTML5/CSS3, WebGL, oder Adobe Flash Player Version 9 oder höher.

  • Fotograf: Rainer Reddig
  • Zeit: Aug. 2017

Eine der größten Sonnenuhren Deutschlands befindet sich im unteren Bereich des Landschaftsschutzgebietes Höpen. Sie ist 16,5 m hoch und hat einen Durchmesser von 30,5 m. Die Spitze ihres Uhrzeigers zeigt nach Norden, direkt auf den Polarstern. Das Ziffernblatt der Uhr wird dargestellt durch die rundherum verteilten Findlinge. Den Uhrzeiger bildet ein schräger Metallstab. Er verläuft entsprechend unserem Breitengrad (53° 7′ 46“) parallel zur Erdachse (Nord-Süd-Pol).

Die (horizontale) Sonnenuhr entstand durch Initiative des Schneverdinger Lions-Club, anläßlich seines 10-jährigen Bestehens. Nach mathematischen und physikalischen Berechnungen von Prof. Dr. Klaus Heine aus Wilhelmshaven wurde die Uhr zum Heideblütenfest 2004 errichtet und am 15. April 2005 an die Stadt Schneverdingen übergeben.

Im Arboretum, gleich neben der Sonnenuhr, wird in jedem Jahr seit 1999 der Baum des Jahres gepflanzt. Ausgewählt werden die Bäume durch ein gleichnamiges Kuratorium.

So starten Sie dieses interaktive Kugelpanorama:
→ ein Doppelklick auf das Bild, dann mit gedrückter Maustaste durchs Panorama ziehen
→ zoomen Sie mit dem Mausrad oder den Symbolen am unteren Bildrand